KSM & der Coronavirus SARS-CoV-2

[Dieser Beitrag wird auf der Startseite gehalten und an aktuelle Informationen angepasst – neuere Postings finden Sie direkt unter diesem Eintrag].

Liebe KSM-Studierende,

seit ein paar Tagen steht fest, dass jegliche Präsenzveranstaltungen der EUF bis zum 19.4.2020 abgesagt sind. Dies geschieht aus Gründen der Gesundheitsprävention, und diese müssen natürlich allemal vor allem anderen gehen.

Die einzelnen KSM-Dozent*innen werden sich in der nächsten Zeit (so nicht schon geschehen, manche sind da ja wirklich sehr fix!) über Studiport an Sie wenden, um Ihnen weitere Informationen zu den Ihren jeweiligen Kursen zu senden, die vorerst nun nicht in der geplanten Form stattfinden können.

Ebenso sind die Sekretariate, Dozent*innen etc. bis auf weiteres durch die Universitätsleitung gehalten, keine realen Sprechstunden mehr anzubieten, sondern auch diese per Email zu kompensieren. Wenn Sie Nachfragen haben, wenden Sie sich also bitte über Ihre offizielle Studierenden-Email an mich bzw. Ihre jeweiligen Lehrenden – gerne können wir uns auch zu Videokonferenzgesprächen o.ä. verabreden.

Sollten Sie Praktikumsanrechnungsanträge o.ä. haben, die eine Unterschrift und/oder einen Stempel benötigen – Scannen Sie diese einfach ein und senden Sie sie per Email, dann bekommen Sie einen bearbeiteten/unterschriebenen Scan zurück, bzw. diese werden von mir dann in digitaler Form weiterbearbeitet/zur Erfassung weitergeleitet.

Sollten Sie in der aktuellen Situation ein Praktikum nicht antreten können: dokumentieren Sie die Kommunikation mit Ihrem Praktikumsgeber bzgl. der Absage/Verzögerung – der Prüfungsausschuss KSM beschäftigt sich mit diesem Thema, mehr kann ich Ihnen im Moment hierzu noch nicht sagen. Wir sind uns der schwierigen Lage jedoch natürlich! bewusst.

Vorbehaltlich der weiteren Entwicklung ist das Ziel für die Lehre in KSM natürlich, dass Sie die am Ende des Moduls 2 vorgesehen Hausarbeit(en) wir geplant und in geordneter Form ablegen können (bis dahin ist ja auch noch ein paar Monate Zeit) – ebenso werden Ihnen die Dozent*innen der einzelnen Seminare mitteilen, wie die Teilmodulbestehensaspekte des jeweiligen Seminars nun aussehen.

Bitte halten Sie Ihre universitäre Email-Inbox frei und rufen Sie diese regelmäßig ab, damit Sie nicht wichtige Informationen verpassen. Melden Sie sich zu den Moodle-Kursen der einzelnen Seminare an, sobald Ihnen von den Dozent*innen hierzu Informationen gesendet worden sind. (Sollten Sie bis, sagen wir: Ende der Woche (also 20.3.), von einem oder einer Dozent*in zu einem bereits laufenden Seminar noch keine entsprechende Email bekommen haben: Fragen Sie gerne nach, bzw. melden Sie sich bei mir … aber geben Sie den Kolleg*innen bis dahin mal noch ein paar Tage Zeit, die geplante Lehre jetzt einmal ganz neu zu denken und was die verwendeten Methoden und Erkenntnisgewinnwege angeht umzuplanen …).

ALLGEMEIN GILT: Die EUF hat eine umfassende Seite eingerichtet, auf der aktuelle Regelungen und Verfahrensweisen umfassend dokumentiert sind. Bitte halten Sie sich an die dort angegebenen Verfahrensweisen (auch wenn diese im Konflikt mit Informationen hier stehen sollten – die auf der Informationsseite der EUF genannten Regelungen gelten!).

EUF Seite: Informationen zum Coronavirus SARS-CoV-2

Passen Sie auf sich auf – am Besten, im Sinne des „Social Distancing“, rein physisch so weit weg von allen anderen wie möglich.

Herzliche Grüße,
Ihre
Sibylle Machat